Mit itpilot® als Software-as-a-Service schnell IT-Struktur schaffen

 

Die IT-Analyse-Methodik itpilot® ermöglicht es IT-Abteilungen, die IT sinnvoll und einfach zu strukturieren, ihren Bauplan umfassend zu dokumentieren sowie Personal- und Betriebskosten zuzuordnen.

 

Ohne viel Zusatzaufwand sinnvolle IT-Kennzahlen generieren

 

Mit itpilot® kann die IT endlich aussagekräftige Kennzahlen für wichtige Managemententscheidungen liefern: um Ressourcen sinnvoll einzusetzen und mit den richtigen Projekten bei der Digitalen Transformation vorne dabei zu sein.

 

 

 

 

IT-Analyse: Erhebung relevanter Kennzahlen für jeden Service – inklusive Abhängigkeiten und Risiken

So modelliert itpilot® Ihre IT mit Hilfe von IT Services

Mehr zur IT-Analyse

 

 

 

 

Raus aus dem “Feuerwehrmodus”: Schwachstellen erkennen und Ressourcen sinnvoll einsetzen

Die IT-Abteilung kann mit itpilot@ selbst eine umfassende Bestandsaufnahme der IT durchführen und dabei Hard-/Software, Cloudkomponenten und Infrastruktur erfassen und dokumentieren sowie Betriebskosten und Mitarbeiterressourcen zuordnen.

 

  • Rechtzeitig erkennen, “wo es brennt” und wo Handlungsbedarf besteht

  • Mitarbeiterressourcen sinnvoll planen und einsetzen

  • eine aussagekräftige Grundlage für Ausschreibungen schaffen

  • die Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister sinnvoll planen

  • fundiert entscheiden, welche Services z.B. in die Cloud ausgelagert werden können

  • den Bauplan der IT z.B. für den Krisenfall dokumentieren

  • die IT sinnvoll weiterentwickeln

 

Damit die IT keine “Blackbox” bleibt:  IT-Kosten kennen und Digitalisierung steuern

Mit itpilot® ermöglicht es die Geschäftsführung der IT-Abteilung, sinnvolle IT-Kennzahlen zu liefern. So werden IT-Kosten transparent und es entsteht eine  gemeinsame Basis für unternehmerische Entscheidungen. Fortschritte in der Digitalisierung werden von Assessment zu Assessment deutlich. Außerdem wird ein branchenweiter Vergleich mit den Kennzahlen anderer Unternehmen möglich (IT-Benchmarking).

 

  • mit den richtigen Projekten bei der Digitalisierung vorne mit dabei sein

  • mit angemessenen IT-Kosten das Potenzial der IT voll ausschöpfen

  • Risiken minimieren

  • handlungsfähig bleiben

  • Ihr Unternehmen zukunftsfähig weiterentwickeln

 

 

 

Lernen Sie itpilot® im Webcast kennen

 

 

 

 

Sind Ihre IT-Kosten angemessen?

 

Sie fragen sich …

Stehen Ihre IT-Kosten einer adäquaten Leistung für Ihr Unternehmen gegenüber?

Wissen Sie, inwieweit Ihre IT Sie wirklich in Ihrer Geschäftstätigkeit unterstützt – anstatt Geld und Ressourcen zu verschlingen?

 

Mehr zu IT-Kosten

Unsere Tipps, damit Sie Ihre IT erfolgreich nutzen:

 

    • Eine Basis für die Beurteilung der Effizienz Ihrer IT schaffen

    • Relevante Kennzahlen für jeden IT Service erheben

    • Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit aufdecken

    • Abhängigkeiten und Risiken erkennen

    • Ergebnisse für Ihre aktuelle Fragestellung nutzen

    • Die Brücke zwischen IT und Business schlagen

 

 

 

 

 

IT-Controlling: Managementsicht auf Ihre IT und Entscheidungsgrundlage

 

Kennen Sie …

             

 

Aussagekräftige Kennzahlen für Geschäftsführung und IT-Management

itpilot® macht deutlich, was Ihre IT leistet, wie Sie verflochten und mit den betrieblichen Prozessen verknüpft ist.

Ihr Vorteil:  Kennzahlen (IT-Kosten, SLAs, Ressourcen/Personal) nicht für IT-Management, sondern auch für die Geschäftsführung

 

 

Zukunftsorientierte IT als Grundlage für unternehmerische Entscheidungen

itpilot® macht Abhängigkeiten und Risiken transparent und liefert Basisinformationen für Ihre Managemententscheidungen.

Ihr Vorteil: fundierte Entscheidung,  z.B. darüber, welche IT Services an einen externen Dienstleister oder in die Cloud ausgelagert werden können und welche “Eh-da”-Aufwände damit entfallen

 

 

Solide Basis für IT-Benchmarking und Informationen zum Stand der Digitalisierung

itpilot® ermöglicht eine regelmäßige Bestandsaufnahme und somit den periodischen Abgleich.

Ihr Vorteil: Vergleich Ihrer Ergebnisse mit den vorausgegangenen Assessments und Bestimmung Ihres aktuellen Digitalisierungsgrades