Aus der Praxis für die Praxis Tipp 2: SLAs pro IT-Service in itpilot® dokumentieren

Aus der Praxis für die Praxis Tipp 2: SLAs pro IT-Service in itpilot® dokumentieren

In 95% der Unternehmen sind die Service Level Agreements pro IT-Service nicht dokumentiert. Meist existieren gefühlte SLAs in den Köpfen der Geschäftsführung und Mitarbeiter. Diese entsprechen aber in den seltensten Fällen den tatsächlich möglichen bzw. vereinbarten Wiederherstellungszeiten für die IT-Services.

Diskrepanz zwischen tatsächlichen und vermuteten SLA-Vereinbarungen

Um diesen Unterschied zwischen den tatsächlichen SLA-Vereinbarungen mit dem Leistungserbringer, ob interne IT oder externer IT-Dientsleister, und den vermuteten SLAs der Auftraggeber aufzudecken gehen wir die itpilot® IT-Serviceliste einmal Service für Service durch. Dabei werden die gewünschten SLAs pro IT-Service ebenso sowie die tatsächlich möglichen bzw. vertraglich vereinbarten SLAs dokumentiert.

 

David Hofstätter arbeitet als Senior IT-Consultant  bei der netcos GmbH täglich mit dem System und unterstützt unsere Kunden dabei, ihr Tagesgeschäft mithilfe von itpilot® besser und effizienter zu erledigen.

 

(Bildquelle: David Hofstätter/netcos GmbH)